Januar 2018 Beratungsmaßnahme Dirnberger

Als erster Teilnehmer dürfen wir Herrn Mathias Dirnberger aus Thanstein/Kulz begrüßen.

Wir bedanken uns für das entgegengebrachte Vertrauen. Wir wünschen viel Erfolg bei der Umsetzung unseres Beratungskonzeptes.

Wir freuen uns auf ein baldiges Wiedersehen bei der anstehenden Prüfung zum zertifizierten Solarreiniger durch den TÜV Rheinland.

August 2017 Beratungsmaßnahme Timo Munz

Wir bedanken uns beim Schornsteinfegermeister Timo Munz aus Winnenden für das entgegengebrachte Vertrauen. Wir wünschen viel Erfolg bei der Umsetzung unseres Beratungskonzeptes.

Wir freuen uns auf ein baldiges Wiedersehen bei der anstehenden Prüfung zum zertifizierten Solarreiniger durch den TÜV Rheinland.

Juli 2017 Beratungsmaßnahme Andreas Hauf

Wir bedanken uns bei Andreas Hauf aus Welzheim für das entgegengebrachte Vertrauen. Wir wünschen viel Erfolg bei der Umsetzung unseres Beratungskonzeptes. Wir freuen uns auf ein baldiges Wiedersehen bei der Prüfung zum zertifizierten Solarreiniger durch den TÜV Rheinland.

Juni 2017 Beratungsmaßnahme Stefan Schropp

Wir bedanken uns bei der Firma Stefan Schropp GmbH & Co.KG aus Amberg für das entgegengebrachte Vertrauen. Wir wünschen viel Erfolg bei der Umsetzung unseres Beratungskonzeptes.

TÜV – Prüfung Nürnberg – 26.05.2017

Erneut nutzten vier teilnehmende Firmen die Möglichkeit ein Personenzertifikat durch den TÜV Rheinland zu erlangen.

Mit der Prüfung haben die Anlagenreiniger nachgewiesen, dass Sie über die erforderlichen technologischen Kenntnisse verfügen, um Reinigungsarbeiten an Photovoltaikanlagen fachgerecht ausführen zu können.

Sie sind in die zu beachtenden anlagenspezifischen Besonderheiten der Arbeitssicherheit und des Gesundheitsschutzes eingewiesen und verfügen über praktische Erfahrungen in der Durchführung der Reinigungsarbeiten.

PV Zuwachs in der Schweiz – 16.03.2017

1650 MW brauchen künftig Pflege von qualifizierten Solarreinigern.

TÜV Prüfung in Meldorf – 20.02.2017

Die erste Prüfung in diesem Jahr zum geprüften Solarreiniger fand am 20.02.2017 in 25704 Meldorf statt.

Als Prüfungsaufsicht wurde Frau Birgit Gudat von der TÜV Rheinland Akademie GmbH bestellt. Wir bedanken uns bei den teilnehmenden Firmen und wünschen für die Zukunft viel Erfolg.

Letzte TÜV Prüfung in diesem Kalenderjahr – 10.11.2016

Ein voller Schulungsraum, sowie eine gute Stimmung begleitete die letzte TÜV Prüfung in diesem Jahr.

Insgesamt waren zehn Teilnehmer aus Deutschland, Österreich und Südtirol angereist. Zum Abschluß der Beratungsmaßnahme wurde die Prüfung für die Personenzertifizierung gemeinsam mit der TÜV Rheinland Akademie GmbH in Fulda abgehalten.

Als Prüfungsaufsicht wurde Herr Schrahe gestellt.

Qualität schafft Vertrauen – Wir sind Mitglied!

Intersolar 2016 in München

Besuchen Sie uns auf der Intersolar 2016 vom 22.06.-24.06. in München Halle A1, Standnummer 115

Hier erhalten Sie Informationen über das Qualitätssystem der Solar-und Photovoltaikreinigung sowie den Schulungs- und Beratungskonzept der geprüften Solarreiniger.

TÜV Sachkundeprüfung – 14.04.2016

Die erste Sachkundeprüfung 2016 durch die TÜV Rheinland Akademie GmbH mit zehn Teilnehmern fand am 14.04.2016 im Hotel Dornberg in 38159 Vechelde statt.

Als Prüfungsbeauftragter wurde Herr Herbert Bläsche durch die TÜV Rheinland Akademie GmbH bestellt.

TÜV Prüfung – 14.03.2016

Die Vorbereitungen für die nächste TÜV Prüfung ist in vollem Gange.

Unser Schulungs und Beratungsmobil unterwegs im Norden Deutschlands!

Werthaltigkeit Ihres Zertifikat – 04.01.2016

Ohne eine Akkreditierung Ihrer Zertifizierungsgesellschaft durch die Deutsche Akkreditierungsstelle (DAkkS) ist seit dem 01.01.2015 nicht mehr sichergestellt, dass Ihr Zertifikat weiterhin von Ihren Kunden anerkannt wird.

Um Komplikationen zu vermeiden, empfiehlt die DAkkS den betroffenen unternehmen auf die Akkreditierung der Zertifizierungsgesellschaft zu achten.

Fortbildung Berufsgenossenschaft – 04.01.2016

Für uns war diese Fortbildung sehr lehrreich!
BG-Bau

Leitern als Zugang für hochgelegene Arbeitsplätze TRBS 2121 Teil 2 (Abschnitt 4.2.2) Leiter als Zugang zu hochgelegenen Arbeitsplätzen an denen zeitweilige Arbeiten ausgeführt werden.

Zimmerer- und Holzbauarbeiten

2.1.1 Der Unternehmer hat in Abhängigkeit von den ausgewählten Arbeitesverfahren, die vom Bauherrn planerisch und organisatorisch vorgesehenen Vorgaben und Maßnahmen zu berücksichtigen.
2.1.2 Der Unternehmer hat den Bauherrn die für die sichere Durchführung der Arbeiten erforderlichen Voraussetzungen mitzuteilen.

3. Maßnahmen zur Verhütung von mechanischen Gefährdungen.
3.5 Ausnahmen
Expertenbeiträge

Elektrische Sicherheit von PV-Anlagen
Fazit: Ausnahmen bestätigen die Regel.
Forderung an unsere Arbeitsministerin und Ihre Berater: Aus Gründen des Arbeitsschutzes bei der Reinigung von Solar- und Photovoltaikablagen ist eine nachträgliche Montage von Sekuranten (Anschlagpunkten) unumgänglich.

Geprüfte Kompetenz – 26.11.2015

Die letzte Sachkundeprüfung im Kalenderjahr 2015 durch den TÜV Rheinland fand am 26.11.2015 im Tagungshotel, Commundo – Darmstadt großen Anklang.

Mit 16 teilnehmenden Firmen aus den verschiedensten Handwerksbereichen wurde unter der Leitung von Wenzel Präger erfolgreich über das Qualitätssystem für die Reinigung von Solar- und Photovoltaikanlagen referiert.

Erfreulicherweise waren unter den Teilnehmern auch Firmen, die sich schon einige Jahre auf dem Markt der Solar- und PV-Reinigung etabliert haben. Dem entsprechend hat ein reger

Erfahrungsaustausch über folgenden Themen stattgefunden:

  • Equipement
  • Wasseraufbereitung
  • Reinigungsmittel
  • Qualitätssicherung
  • effektives Wirtschaften
  • und die Option von gemeinsamer neutraler Werbekampagnen fürs TÜV-Rheinland geprüftes Handwerk

Die anschließende Möglichkeit der Sachkundeprüfung durch den TÜV Rheinland wurde von allen 16 teilnehmenden Firmen wahrgenommen. Als Prüfungsaufsicht war Rechtsanwalt, Herr Wieland Weltin durch den TÜV Rheinland bestellt.

Das Wenzel Präger Schulungs- und Beratungszentrum bedankt sich für das entgegengebrachte Vertrauen!

Geprüfte Kompetenz – dem Kunden zuliebe!

Tüv geprüfte Kompetenz

Photovoltaikreinigung will gelernt sein – 18.04.2015

PV-Reinigung will gelernt sein.

Mit einem Qualifikationsnachweis durch den TÜV-Rheinland werden solche Schäden minimiert. Immer wieder kommt es vor, dass durch den unsachgemäßen Einsatz der Reinigungsgeräte Schäden an PV-Modulen entstehen.

TÜV Rheinland und das Frauenhofer ISE – 17.04.2015

Zitat pv magazine:

„Der TÜV Rheinland und das Frauenhofer-ISE haben fast vier Jahre Brandrisiken bei Photovoltaik-Anlagen untersucht. Herausgekommen ist ein 300-seitiger Leitfaden, mit dem die Sicherheit weiter gesteigert werden kann.

Die Forscher betonen aber auch, dass nur eine geringe Brandgefahr von den Photovoltaik-Anlagen ausgeht. Die Freiburger Wissenschaftler haben zudem wie Meyer Burger und Centrotherm mit dem indischen Photovoltaik-Unternehmen Vikram Solar eine Kooperationsvereinbarung unterzeichnet.

Es geht dabei um die Optimierung der Modulherstellung und den Aufbau einer eigenen Zellproduktion. Auch in China tut sich einiges. Unter anderem kündigten nun Sunpower und Apple an, zunächst zwei Projekte gemeinsam in der Volksrepublik realisieren zu wollen.“

TÜV Rheinland rät zur regelmäßigen Inspektion – 30.03.2015

Photovoltaik-Frühjahrscheck kann sich doppelt lohnen!

Nicht nur die Erträge der Photovoltaik-Anlagen lassen sich durch regelmäßige Wartung und Reinigung steigern. Die Kosten für einen Wartungsvertrag lassen sich in der Regel auch steuerlich absetzen, so das Umweltministerium in Baden-Württemberg.

Das Ministerium für Umwelt, Klima und Energiewirtschaft Baden-Württemberg hat nun auch nochmal darauf hingewiesen, welche Vorteile ein Frühjahrscheck von Photovoltaik-Anlagen haben kann. Die Anlagen seien im Herbst und Winter erheblichen Wettereinflüssen ausgesetzt.

Wenn dann ab April die Sonnenstunden wieder rapide zunehmen, sollten die Betreiber daher den Zustand ihrer Photovoltaik-Anlage überprüfen lassen. „Spezialisierte Handwerker kontrollieren die Funktionsfähigkeit, reinigen bei Bedarf die Module und Kollektoren und beheben Schäden an der Anlage und den Anschlüssen“.

Pressebericht im pv magazine Deutschland – 24.03.2015


„Aufgrund dieser neutralen Basis und des hohen Maßes an Qualitätsbewusstsein bei der Reinigung von Solar- und Photovoltaikmodulen ist es Wenzel Präger gelungen, auch gemeinsam mit Modulherstellern Wege zur optimalen Reinigung zu finden. Diese zunehmende Interessengemeinschaft sieht Herr Präger als Meilenstein in der Geschichte der Solar- und Photovoltaikreinigung. 

Das Wenzel Präger Schulungszentrum für Solar- und Photovoltaikreinigung sieht sich künftig nicht nur als Ausbildungsstätte, sondern auch als Schnittstelle von Modulherstellern, Dienstleistern und Betreibern.“

Zitat pv magazine:

Wir sind dabei – 17.03.2015

Die PV – Betreiberkonverenz soll eine Plattform für Information und Interaktion der Betreiber darstellen.

Von der gezielten Wissensvermittlung und dem Kontakt zu Experten können alle Teilnehmer profitieren.

Wir freuen uns sie am 27.03.2015 an unserem Messestand auf der PV – Betreiberkonverenz begrüßen zu dürfen.

Zitat eines Teilnehmers 12.-13.03.2015

Die ersten Schulungen fanden in diesem Jahr bereits statt.

Einer der zukünftigen Solarreiniger äußerte sich begeistert:


„Die Schulungs- und Unterweisungsmaßnahmen übertrafen meine Erwartungen. Sie sind praxisbezogen und realitätsnah.“

Zitat eines Teilnehmers
Teilnehmer Kundenmeinunga

Erste Prüfung zur Sachkunde für die Reinigung von Photovoltaikanlagen mit TÜV Rheinland – 05.02.2015

Am 05. Februar 2015 fand die erste Prüfung der Wenzel Präger Schulungszentrum UG in Zusammenarbeit mit TÜV Rheinland statt. Die Sachkundeprüfung wurde bei der Firma Cleantecs in Senden abgehalten.
Die sieben Teilnehmer aus verschiedenen Handwerksbereichen besuchten vorab die praktische Schulung in einem unserer bundesweiten Schulungszentren.
Eigens aus Italien ist die Firma Lucica zu dieser Veranstaltung angereist.

Herr Präger referierte unter anderem über:

  • Vertriebsmethodik
  • Funktionsweise und Aufbau von Photovoltaikanlagen
  • Verschmutzungsursachen und fachgerechte Reinigung
  • Arbeitssicherheit und Gesundheitsschutz bei Reinigungsarbeiten an Photovoltaikanlagen
  • und Qualitätssicherung und Dokumentation bei der Auftragsabwicklung

Im Anschluss wurden von der TÜV Prüfungsbeauftragten Frau Haberfellner die Kentnisse in diesen Themenbereichen in einer schriftlichen Prüfung abgefragt.

Erfreulicherweise haben alle Teilnehmer die Prüfung bestanden.

Herzlichen Glückwunsch!

Erste Prüfung zur Sachkunde für die Reinigung von Photovoltaikanlagen mit TÜV Rheinland

Das Qualitätssystem für Solar- und Photovoltaikreinigung kann jetzt einzeln erworben werden – 09.02.2015

Um einen weiteren Schritt zu einem Qualitätsstandard in der Solar- und Photovoltaikreinigung zu gehen, haben wir uns entschlossen unser Qualitätssystem jetzt auch unabhängig von unseren Schulungen anzubieten.

Solarreiniger die sich das Handwerk erst neu aneignen finden in diesem Ratgeber einen Leitfaden für Ihren Betrieb. Ob es um Anleitungen für die Reinigung der Solaranlagen, oder um Verwaltung und Betriebsorganisation geht, in unserem Handbuch ist das Fachwissen von langjährig bestehenden Reinigungsbetrieben enthalten.

Auch Reinigungsbetriebe die bereits seit längerer Zeit in der Solarreinigung tätig sind, nutzen das System gerne als Leitfaden. Sei es um relevante Themen für die Arbeitssicherheit nachzulesen, oder um die Office Vorlagen für Ihren Betrieb zu nutzen, das System wird gerne als Nachschlagewerk genutzt.

Selbstverständlich wird Ihnen der Kauf Ihres Qualitätssystems für Solar- und Photovoltaikreinigung bei Buchung einer unserer Schulungen als Lehrmittel voll angerechnet.